· 

Gluten- und Zuckerfreie Schokoladen Cookies

Zutaten:

180 g glutenfreier Mehlmix Universal

100 g Bitterschokolade mit Kokosblütenzucker

150 g Kokosblütenzucker

1/2 TL Vanille Pulver

1 TL Reinweinstein Backpulver

1 Prise Salz

130 g Butter

1 Ei

 

Zubereitung

 

1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 

2. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

3. Schokolade im Mixer oder Thermomix zerkleinern. (Thermomix 3-6 Sek./Stufe 6)  

4. Schokolade in eine separate Schüssel schütten.

5. Alles ausser die Schokolade in eine Schüssel geben, mit der Butter in Stücken und einem Ei 1-2 Min. verrühren. (Thermomix 40 Sek./Stufe 4)

6. Gehackte Schokolade zugeben und noch mal kurz verrühren. (Thermomix 30 Sek./Stufe 2)

7. Aus dem Teig mithilfe von zwei Teelöffeln walnussgrosse Kugeln 

formen und mit 5 cm Abstand auf die vorbereiteten Backbleche legen.

8. Nacheinander 10 Minuten goldbraun backen und anschliessend abkühlen lassen bevor man sie berührt.

 

Anschliessend servieren oder in einer Keksdose aufbewahren.

 

Viel Spass beim backen und naschen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Friederike (Mittwoch, 22 November 2017 14:07)

    Diese Cookies habe ich für die Taufe meines Patenkinds gebacken. Gut, dass ich gleich die doppelte Menge gebacken hatte! Sonst wären bis zur Feier keine mehr übrig gewesen.