· 

Glutenfreie Honig-Lebkuchen

Zutaten:

 

Glasur:

150 g Kokosblütenzucker pulverisiert

1 Eiweiß

 

Teig:

100 g Butter (weich, in Stücken)

120 g Kokosblütenzucker pulverisiert

60 g Honig

190 g Ahornsirup

1 TL Zimt

1/2 TL Kardamom

1/2 TL Muskat

1/2 TL Salz

670 g glutenfreier Mehlmix Universal

1 Pck. Backpulver

1 Ei

 

 

Zubereitung:

 

Glasur:

1. 150 g Puderzucker in einen Topf geben (Thermomix Rühraufsatz einsetzen)

2. Eiweiß zugeben und Steif schlagen (Thermomix 1 Min./Stufe 3, anschliessend Rühraufsatz entfernen)

3. Glasur umfüllen und mit einem feuchten Tuch bedecken

 

Teig:

4. Butter, 120g Puderzucker, Honig, Ahornsirup, Zimt, Kardamom, Muskat und Salz in den Topf geben und 5 Min. bei 100 Grad unter rühren erhitzen (Thermomix Stufe 1)

5. glutenfreien Mehlmix Universal, Backpulver und Ei zugeben und 1 Min. kneten (Thermomix Stufe 4)

6. Teig in einer Schüssel abdecken und für mindestens 2 Stunden kühl stellen und ruhen lassen.

7. Backofen auf 180 Grad vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier belegen

8. Teig in 4 etwa gleich grosse Teile schneiden, jedes Teigstück zwischen Frischhaltefolie 5-8 mm dick ausrollen.

9. Weihnachtliche Motive ausstechen, mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen und 9 Minuten backen lassen.

 

10. Die noch heissen Lebkuchen (noch auf dem Blech) mit Glasur bestreichen und verzieren. Lebkuchen ganz abkühlen lassen und bis zum Verzehr in einer Keksdose aufbewahren. (Falls Sie nicht schon alle vorher aufgegessen werden ;-))

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0